7 Impulse, die dir dabei helfen, im Alltag Gewaltfreiheit und unerzogen wirklich zu leben

Ich bin dieser Tage ein bisschen aufgewühlt, weil ich auf einem Thema herumkaue, in dessen Zusammenhang mich immer wieder zahlreiche Fragen erreichen: Es geht um die praktische Lebbarkeit eines gewaltfreien Umgangs mit Kindern im Alltag.

Vielen Eltern leuchtet die Grundideen einer gewaltfreien Haltung allen Familienmitgliedern gegenüber (und eine dementsprechende Kommunikation) ein. Ich kenne inzwischen wirklich viele Eltern, die sich von der Haltung, gewaltfrei und unerzogen mit ihren Kindern umzugehen, stark angesprochen fühlen. Aus meinen Vorträgen und Seminaren entlasse ich regelmäßig Eltern, die ein Leuchten in den Augen haben und voller Inspiration und Tatendrang sind. Doch dann passiert etwas:

Weiterlesen

„Ich will das nicht!“ – Wie ein klarer Fokus auf unsere Bedürfnisse ein gewaltfreies und liebevolles Familienleben ermöglicht

„Der Wille eines Menschen ist die Kraft, sich seine und anderer Menschen Bedürfnisse zu erfüllen.“ Britta Hahn

Dieses Zitat vorangestellt möchte ich mich heute mit einem Thema befassen, dass mir in meinem Umfeld und meiner Arbeit immer wieder begegnet. Viele Eltern haben verstanden, dass es kontraproduktiv für die Entwicklung ihrer Kinder ist, wenn sie diese zu Gehorsam erziehen und mit Strafen oder Manipulationen arbeiten - sprich emotionale Gewalt anwenden, um sie zu etwas zu bewegen. Sie lehnen die Erziehungsmethoden ab, die sie von den eigenen Eltern erfahren haben und wissen ganz genau, wie sie nicht handeln wollen.

Weiterlesen

Scroll To Top